Unterstützer

Meine Kandidatur wird von der Egelsbacher CDU und DER LINKEN unterstützt.

Auch Sie können mich unterstützen!

Jeder erfolgreiche Wahlkampf braucht Unterstützer. Wenn Sie mich gerne mit Zeit und Engagement unterstützen wollen, melden Sie sich bitte bei hallo@leinberger2018.de

Über Ihre Vorschläge und Ideen für den Wahlkampf und die Egelsbacher Politik freue ich mich ebenfalls!

Wenn Sie meinen Wahlkampf finanziell unterstützen wollen, überweisen Sie Ihre Spende bitte mit dem Verwendungszweck „Bürgermeisterwahlkampf 2018“ auf das Konto der CDU Egelsbach:

Volksbank Frankfurt
IBAN: DE63 5019 0000 4101 8207 30

oder

Sparkasse Langen-Seligenstadt
506 521 24, Konto: 33003104
IBAN: DE 92 5065 2124 0033 0031 04

Über die Spende an die CDU können Sie auf Wunsch eine Zuwendungsbescheinigung („Spendenquittung“) erhalten.


CDU Egelsbach unterstützt Jörg Leinberger als unabhängigen Bürgermeister-Kandidat

Der Vorstand und die Fraktion des CDU Ortsverbands Egelsbach unterstützen aktiv die Kandidatur von Jörg Leinberger (57) für das Amt des Bürgermeisters zur anstehenden Wahl im Februar 2018. „Jörg Leinberger teilt wesentliche Standpunkte der CDU“, begründet der CDU Vorsitzende Martin Eberhard das Engagement seiner Partei für den unabhängigen Kandidaten.

Die Egelsbacher CDU fühlt sich mit Leinberger gut aufgestellt. So habe er bereits in seiner Amtszeit als ehrenamtlicher Sozialdezernent bewiesen, dass er Anliegen der Gemeinde und konkrete Projekte im Konsens mit allen Beteiligten umsetzen könne und damit einschlägige Rathaus- und Verwaltungserfahrung mitbringe.

Dass Leinberger als unabhängiger Kandidat ins Rennen geht, ist aus Sicht der CDU ein absoluter Vorteil. Denn, erklärt Eberhard weiter: „Als Unabhängiger kann Leinberger den in Egelsbach dringend notwendigen Konsens zwischen den politischen Lagern am besten vorantreiben.“ Und auch aus Bürger-Sicht sei seine Unabhängigkeit das Richtige, denn damit stehe Leinberger für die Zusammenführung aller Bürger-Interessen und könne viel mehr bewegen. „Wir sind überzeugt davon, dass Leinberger für die Egelsbacher Zukunft der Richtige ist“, unterstreicht Eberhard.


Die Linke Egelsbach unterstützt Jörg Leinberger

Die Linken in Egelsbach werden den als Unabhängiger Kandidat antretenden Jörg Leinberger bei der Bürgermeisterwahl am 18. Februar 2018 unterstützen. Das hat der Ortsverband einstimmig beschlossen, teilt der 1.Vorsitzende Lukas Böhm mit.

„Herr Leinberger ist auf uns zu gekommen und hat uns zum Mitmachen eingeladen“, erklärt Linken Gemeindevertreter Wolfgang Klein. Nach mehreren Sondierungsgesprächen, unter anderem auch mit der ihn ebenfalls unterstützenden CDU, sei das notwendige Vertrauen in Jörg Leinberber gewachsen.

„Wir werden ihn aktiv mit Wahlkampfständen, Veranstaltungen, Plakate etc. unterstützen“, kündigt Böhm an.

Es gebe eine große Übereinstimmung in den Zielen, wie die Zukunft in Egelsbach gestaltet werden soll. Egelsbach muss sich den verändernden Zeiten anpassen. Egelsbach ist heute beinahe eine Kleinstadt mit mehr als 11000 Einwohnern in der Metropolregion Rhein-Main. Hierzu ist eine moderne Stadtplanung notwendig, die Jörg Leinberger endlich in Angriff nehmen wird, Die Linken stehen zu seinem Vorhaben daran die Bürger aktiv zu beteiligen.

Auch seine Vorstellungen zur Weiterentwicklung der Kinder- und Schulbetreuung in Egelsbach, die er als ehemaliger Sozialdezernent maßgeblich aufgebaut hat findet ihre Unterstützung.

Die Linken sind überzeugt das Jörg Leinberger sich mit viel Kraft und Leidenschaft für Egelsbach und seine Bürger einsetzen wird, getreu seinem Motto: Zukunft-Gemeinsam-Gestalten.